TAG 10

Heute morgen verwachte die Jubla Sarmenstorf mit einigen neuen Leitern, denn die 15er sind seit heute Leiter! Wir konnten viele helfende Hände gebrauchen, da wir heute schon unser Dorf Pfiffhaudrix abbrachen um nach Sarmenstorf zurückzukehren. Die kleinen Dorfbewohner konnten Rugby und andere Sportarten spielen. Nach feinen Fischstäbli mit Spinat und Salzkartoffeln ging es dann etwas gemütlicher zu und her, denn unsere Kämpfer sind nach 10 Tagen schon ziemlich müde. Nach Wahl konnte man Uno, Werwölfle, 15/14, spielen. Doch das heutige Highlight vom Nachmittag waren wohl die Freundschaftsbändeli, welche man sich auch bestens in die Haare flechten konnte. 

Nach Töbis feiner Rahmsauce mit Nüdeli und Schweinssteak verbrachten wir einen grandiosen Abschluss mit dem bunten Abend. Alle Gruppen durften 15 Minuten das Publikum mit diversen spielen bespassen und belustigen. Pudding blind füttern, Flachwitzchallenges und Improtheater sowie Herzblatt wurden gespielt. Die heutige Nacht verbringen alle gemeinsam im Esszelt. Zum Glück sind wir alle so müde, dann hören wir die Leiter nicht schnarchen...

15.Juli - Letzter Tag

BILDER