TAG 7

Heute konnten die Kinder ausschlafen und mussten feststellen, dass der Trank wohl zu stark gemixt wurde, denn alles war verkehrt.
Die Kleider wurden von Leiter sowie von den Kinder verkehrt angezogen. Zum Frühstück gab es Spätzli mit Fleischbällchen an einer Pilzrahmsauce. Als alle das feine Frühstück gegessen haben, wurden die Ämtli erledigt. Um 10:30 Uhr haben wir mit dem Tanzblock gestartet. Es gab fünf verschiedene Gruppen mit verschiedenen Lieder. Die Kinder mussten zu dem zugeteilten Lied einen Tanz erfinden mit mindestens zwei der fünf vorgeschriebenen Tanzschritten. Damit es noch lustiger wurde, konnten die Tänzer sich im Wald ein Kostüm aus Naturgegenständen basteln. Anschliessend haben die fünf Gruppen den Tanz allen vorgetanzt und die Jury, die aus den drei Weisen bestand, haben die Tänze bewertet und Punkte verteilt. 
Zum Mittagessen gab es ein feines Dessert mit Glace und Fruchtsalat. Am Nachmittag ging es mit drei verschiedenen Posten weiter, in denen die Jublaner gelernt haben wie man mit dem Material umgeht, der Umgang in der Gruppe und der Umgang in der Natur. Die Gruppen mussten bei jedem Posten ein Video machen, in dem sie verschiedene guten und schlechte Beispiele vorzeigten. 
Zum Schluss gab es noch ein Laserschwert. 

Um sich wieder zu stärken, gab es zum Nachtessen einen feinen Brunch mit Rührei, Zopf und vielem mehr. Nach dem Nachtessen haben wir einen Quiz Abend veranstaltet, in dem die Mottogruppen verschiedene Fragen zu beantworten hatten. Die Fragen haben das Allgemeinwissen der Gruppen getestet. Danach hat es noch drei Challenges für das 15er Team gegeben, in denen sie zu einem Lied Liegestützen machen mussten, eine Pyramide  bauten und einen Apfel bis zu der untersten Person geben mussten. Zu guter letzt gab es noch einen Hahnenkampf, bei dem die Kids ihren Favoriten anfeuerten.

12.Juli - Verkehrter Tag

BILDER